Übertritt

So gestalten wir den Wechsel von der Kleinstkindergruppe "Lila" zur Gruppe "Grün" für Kinder bis 6 Jahre


Uns ist es wichtig Übergänge in unserer Kita möglichst feinfühlig und sanft zu gestalten. Dies tun wir, damit die Kinder bestmöglich vorbereitet werden können und wissen was auf sie zukommt. Dies ist uns auch bei den internen Gruppenübertritten sehr wichtig.


Da sich beide Gruppen öfters im Garten sehen oder wir am Abend die Gruppen zusammenlegen, kennen sich die Kinder der beiden Gruppen bereits ein bisschen. Der Übertritt der Lila-Kinder, wird von einer oder zwei Mitarbeiterinnen der Gruppe Grün begleitet. Wir beginnen mindestens vier Wochen vor dem «Zügeltag» mit den Besuchen und dem Kennenlernen der neuen Gruppe.


Zuerst besucht das Kind die Gruppe Grün zusammen mit der Bezugsperson von Gruppe Lila, um so die Umgebung und die Kinder schon etwas kennenzulernen. An den weiteren Tagen des Übertritts darf das Kind dann immer längere Zeit auf der Gruppe Grün verbringen. So kann das Kind den Tagesablauf, die Rituale, die Grün-Kinder und die Betreuenden langsam kennenlernen. Bei der ersten Kontaktaufnahme der Betreuenden von Gruppe Grün, beobachten wir das Kind und suchen Blickkontakt. Wir beginnen Gespräche zuführen und mit der Zeit stellen wir dem Kind fragen und bauen langsam eine Beziehung auf.


Während des ganzen Übertritts steht bei uns das Wohl des Kindes im Mittelpunkt. Wir beachten die Befindlichkeit des Kindes und es darf alles in seinem Tempo erkunden und kennenlernen.


Damit die Kinder gut auf diesen Übertritt vorbereitet werden und so mehr Sicherheit und Orientierung erhalten haben wir ein Abschiedsritual für die Kinder gestaltet. Das Abschiedsritual hängt während des ganzen Übertritts bei der Gruppe Lila. Darauf ist visuell dargestellt wie oft das Kind noch auf der Gruppe Lila sein wird bevor es seinen Zügeltag auf die Gruppe Grün hat.


Zusätzlich haben wir ein Fotobuch mit Fotos der verschiedenen Räume von der Gruppe Grün erstellt, damit die Kinder wissen was alles auf sie zukommt und sie sich darauf freuen können.







Am letzten Tag des Übertritts ist der Zügeltag. An diesem Tag dürfen die Kinder ihre persönlichen Gegenstände in einen Koffer packen und diesen mit auf die neue Gruppe nehmen. Der Zügeltag hilft dem Kind zu verstehen, dass es nun endgültig auf die Gruppe Grün wechselt.


Eliane Fankhauser, Lernende FaBe K, 1. Lehrjahr und Adina Wegmüller, Lernende FaBe K, 2. Lehrjahr